Virtuelles Biologielabor

Game Based Learning

Das Spiel „Virtuelles Biologielabor“ zum Thema Game Based Learning ist eine Weiterentwicklung vom Mikrobiologielabor und wird an der Hamburg Open Online University und der TU Hamburg im Studiengang Mikrobiologie ebenfalls als Vorbereitung für Laborversuche eingesetzt.

Das Spiel ist um zwei weitere Laborversuche, der Polymerase-Kettenreaktion (PCR) und der Transformation von E.coli, ergänzt und durch viele weitere Features und Minigames, wie der Konfiguration eines PCR-Zyklers, erweitert. Auch hier müssen die richtigen Gefäße, Materialien und Chemikalien korrekt miteinander kombiniert und aufeinander angewendet werden. Unter Aufsicht des Professors wird jede falsche Kombination kommentiert und jede richtige gelobt. Hinzu kommen Einstellmöglichkeiten für diverse Geräte und Berechnungen von Lösungen, eben alles, was in einem echten Labor auf die Studenten wartet.

Aktuell wird an einer Web-Version von dem Spiel gearbeitet, welche dann online im Browser spielbar sein wird.

Kunde

  • Technischen Universität Hamburg (TUHH)
  • Hamburg Open Online University (HOOU)
  • Fachbereich der Technischen Mikrobiologie, TUUH

Zeitraum

  • 2016 bis 2017

Technologie

  • Torque Game Engine, Blender, Photoshop, DIA

Plattform

  • Windows und MacOSX